Bedarfsermittlung


Warum Versicherungstarife regelmäßig auf den Prüfstand gehören

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedes Mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“
George Bernard Shaw

Halten Sie es wie der Schneider und legen Sie an Ihre Versicherungstarife regelmäßig das Maßband an. Passt Ihr Versicherungsschutz noch zu Ihrem Leben? Wir erklären Ihnen, auf welche Versicherungen Sie regelmäßig ein Auge werfen sollten und wo Sie bares Geld sparen können. Grundsätzlich gibt es drei wichtige Argumente, warum Sie Ihre Versicherungstarife regelmäßig überprüfen sollten:

  • Mehr Schutz fürs gleiche Geld

    Versicherungsgesellschaften entwickeln ständig neue Tarife zur optimalen Absicherung der Risiken ihrer Kunden. Es ist daher gut möglich, dass Sie für den Beitrag, den Sie für Ihren alten Vertrag zahlen, mittlerweile einen deutlich besseren Schutz bekommen.

  • Neue Gefahren absichern

    Deckt Ihr alter Tarif noch alle Gefahren ab, die in der heutigen Zeit für einen Schaden ursächlich sein können? Ein Beispiel dafür sind Cyberrisiken, die in alten Tarifen deshalb keine Erwähnung finden, weil das Risiko Schäden durch Hacker, Identitätsdiebstahl und Online-Betrug zu erleiden für viele Menschen noch nicht lange besteht.

  • Ihr Leben (Absicherungsbedarf) verändert sich

    Sie haben eine Familie gegründet, den Beruf gewechselt, eine Solaranlage angeschafft oder einfach nur eine Holzhütte in den Garten gebaut. All das sind Dinge, die sich unmittelbar auf Ihren Versicherungsschutz auswirken.




Rentenlückenschätzer

Sehr viele Menschen müssen in die eigene Altersversorgung investieren. Wenn das Einkommen mit Beginn des Rentenalters plötzlich auf die Hälfte schrumpft, werden die meisten Menschen damit nicht auskommen. Wer ungefähr weiß, was er braucht und wer weiß, was er will, hat 70% der Arbeit bereits hinter sich.




Berufsunfähighkeit - Werfen Sie Geld zum Fenster raus?

Wer sorgt für einen, wenn man auf einmal nicht mehr arbeiten kann? Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit decken Risiken ab. Durch die Einführung der Unisex Tarife ergeben sich erhebliche Möglichkeiten zu sparen. Wir stellen Ihren Vertrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Prüfstand.




Brauchen Jugendliche schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Ohne einen Beruf auszuüben, können sich junge Menschen Ihre Lebensträume nicht erfüllen. Die Arbeitskraft abzusichern ist also gerade für Jugendliche enorm wichtig. Die Beiträge sind noch sehr niedrig, Krankheiten liegen in der Regel noch nicht vor. Je früher man eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, umso besser. Wer zu lange wartet, riskiert viel und profitiert am wenigsten.




Pflegefall - Wer bezahlt, wenn es ernst wird?

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Vor allem im Alter. Denn mit der steigenden Lebenserwartung steigt auch das Risiko, zum Pflegefall zu werden. Pflegebedürftigkeit ist also alles andere als ein Einzelschicksal. Auch Jüngere können sich oft - durch Unfall oder Krankheit - nicht mehr selbst versorgen. Zur Deckung der Kosten prüft das Sozialamt auch das Vermögen des Ehepartners und der unterhaltspflichtigen Kinder. Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen rechtzeitig vor den finanziellen Folgen im Pflegefall.




Haben Sie die richtige Private Krankenversicherung?

Hat Ihre Krankenversicherung den Beitrag wieder mal erhöht? Bei gleichbleibenden Leistungen? Entspricht Ihr Vertrag noch Ihren persönlichen Anforderungen und finanziellen Möglichkeiten? Wir stellen Ihren Vertrag zur Privaten Krankenversicherung auf den Prüfstand.